LNW FILM + LNW VERLAG

14057 Berlin  | Suarezstraße 2
04316 Leipzig | Paunsdorfer Straße 43 | bestellung@verlag.lnw.info

Bestellungen aus unserem Verlagsprogramm können Sie unter Angabe von
Anzahl, Titel, ISBN hier vornehmen >>> Bestellung LNW VERLAG

>>> VERANSTALUNGEN/MITTEILUNGEN 2014
>>> ARCHIV/MITTEILUNGEN 2014
>>> VERLAGSPROGRAMM 2014
>>> IMPRESSUM/AGB

Jacqueline Diffring

v.o.l.n.r.u. Hartwig Ebersbach, Jörn Merkert, Norbert Wartig, Dr. Annegret Laabs, Jutta Penndorf, Kerstin Drechsel, Robert Schimke, Ivan Kafka

VERANSTALTUNGEN/MITTEILUNGEN 2014


FILM
Atelierbesuch bei Bogomir Ecker
anlässlich der Ausstellung
Freundliche Übernahme Künstler zeigen ihre Sammlung
28. Juni – 5. Oktober 2014, Marta Herford
>>> http://marta-herford.de
>>> Künstlersammlungen von Herbert Brandl, Bogomir Ecker, Helmut Federle, Katharina Grosse, Friedrich Kunath, Jonathan Meese, Karin Sander
Sieben internationale Künstlerinnen und Künstler stellen ihre zum Teil verborgene Sammelleidenschaft vor. Die Sammelgebiete reichen dabei von bemerkenswerten Werken der Künstlerkollegen über historische Fotografien bis hin zu Alltagsobjekten.Das Besondere der Ausstellung aber besteht darin, dass die Beteiligten dem Museum ihre Sammlungen nicht einfach nur ausleihen, sondern jeweils ihr individuelles, sehr persönliches „Museum der Leidenschaft“ inszenieren, das vielfach auch eigene Werke mit einbeziehen wird. Im Gegensatz zu klassischen Museumssammlungen sind Künstlersammlungen nicht-hierarchische und nicht-wissenschaftliche Zusammenstellungen, in denen oftmals die herkömmlichen Grenzen zwischen Hoch- und Populärkultur, zwischen industrieller Perfektion und handwerklicher Einfachheit, zwischen Wertvollem und Wertlosem verschwimmen. Wenn Künstler gezielt Kunst sammeln – ob alte Meister oder Zeitgenössisches –, dann offenbart sich darin oft eine Quelle für Anregungen, Einflüsse und Inspiration in Bezug auf das eigene Werk.

ZUM SEITENANFANG

ARCHIV/MITTEILUNGEN 2014


November 2013
FILM + VORTRAG
MISSA NIGRA, 1982 (Film)
BEGRENZTER, FREIER EXPERIMENTALRAUM (Vortrag)
4. November, ab 15 Uhr, Sächsische Akademie der Künste, Dresden
>>> http://www.sadk.de
>>> Reihe Autonomie der Kunst
>>> Territorien der Subkultur III
>>> Raumbesetzer: Aktionskunst und performative Dissidenz
Veranstaltungsort: Riesa Efau, Motorenhalle, Wachsbleichstraße 4, 01067 Dresden
Das Werkstattsymposium widmet sich der subversiven Performance- und Aktionskunst der 70er und 80er Jahre in der DDR. Wo konnten Freiräume entstehen? Inwieweit war ästhetischer Protest auch politisch? Im Zentrum stehen u.a. die Einrichtung der Experimentalkunstklasse von Hartwig Ebersbach, die Gruppe 37,2° in Leipzig, die Erfurter Künstlerinnen um Gabriele Kachold, performative Fotokunst von Kurt Buchwald, die Beuys-Rezeption von Erhard Monden sowie die Kooperation der Fotografin Karin Wieckhorst mit Klaus Hähner- Springmühl. Gleichzeitig werden Überschneidungen und Einflüsse zur „Westkunst“ beleuchtet und interpretatorische Abgrenzungen dazu untersucht. Am Abend werden Filmdokumente dieser Tendenzen gezeigt und diskutiert.
Konzeption/Moderation: Susanne Altmann, Kunsthistorikerin
Referenten: Gabriele Muschter, Claudia Reichardt, Karin Wieckhorst, Norbert Wartig

ZUM SEITENANFANG

August/September 2013
FILM + LESUNG + KÜNSTLERGESPRÄCH
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
13. Oktober 2013, 11 Uhr, ASPEKT Galerie, Neustadt an der Weinstraße
>>> http://www.aspektgalerie.com
>>> Ausstellung Hartwig Ebersbach, "Kaspar - Alter Ego", 13.10.2013 - 17.11.2013

FILM
Atelierbesuch bei Wolfgang Leber
21. August 2013, 19:00 Uhr, Galerie Bernau, Bürgermeisterstraße 4, 16321 Bernau bei Berlin
>>> http://www.galerie-bernau.de
>>> 3. August bis 14. September 2013 AUSSTELLUNG Wolfgang Leber • Marlene Gaßmann
Zur Ausstellung von Wolfgang Leber und Marlene Gaßmann in der Galerie Bernau Fläche, dazu assoziiere ich Weite, ein schweigendes Schweifen hin zu Horizonten, an denen mich dieses und jenes erwarten mag: zu erkundende Ferne. Wolfgang Lebers Bilder fügen sich aus einem In- und Zueinander von Flächen, die Welten aus Räumen erschaffen — bald interieurhaft, bald in die Tiefe eines nicht näher bezeichneten Raumes. [...] Leber offeriert mit seinen Bildern eine Einladung zum genauen, mehrmaligen Hinschauen, welche über den ästhetischen Reiz des Spiels mit der Farbe funktioniert. Marlene Gaßmanns Arbeiten haben einen anderen Zugriff auf Welt. Jeweils einzelne Frauenfiguren sind in unterschiedlichen Abstraktionsgraden dargestellt: vom realistisch abgebildeten Akt bis hin zur flächig verfremdeten Formengliederung. Immer aber schwebt ein Hintergründiges in ihren Zeichnungen mit. Was deformiert die Linie, verschiebt die Form, die Proportion? All das scheint bedeutungsschwanger. Offenbart werden die Gründe nicht und lassen den Betrachter vorerst ratlos inmitten kraftvoller Linien. Gestaltet sind nur Frauen. Sind wir hier mit dem ewigen Rätsel des Weiblichen konfrontiert? Und hier schließt sich letztlich der Bogen dieser Ausstellung: die Arbeiten beider Künstler erscheinen auf den ersten Blick sinnlich und real erfassbar. Doch führt Wolfgang Leber uns in den Weltenraum hinter den Flächen und ein solches Dahinter scheint auch in den leiblich konkreten Darstellungen Gaßmanns auf. Gegenstand und Gestaltungsweise dieses Künstlerpaares mögen so ganz verschieden sein; die Hintergründigkeit in ihren Bildern eint sie und in dieser Ausstellung allemal. Text: Sabine Miereke (Kuratorin der Ausstellung)

Porträt über Carsten Gille in der Sächsischen Zeitung, 1.8.2013, von Norbert Wartig, Artikel als Download

ZUM SEITENANFANG

Juni/Juli 2013
Porträt über Helge Leiberg in der Sächsischen Zeitung, 24.6.2013, von Norbert Wartig, Artikel als Download
Porträt über Anish Kapoor in der Sächsischen Zeitung, 6.6.2013, von Norbert Wartig, Artikel als Download

ZUM SEITENANFANG

April 2013
Porträt über Hans Scheib in der Sächsischen Zeitung, 13.4.2013, von Norbert Wartig, Artikel als Download
November 2012

FILM
Von der Kunst der Graphik
Das Wochenende der Grafik – Verborgene Schätze des Kupferstichkabinetts
10. November 2012, 11:00 - 17:00 Uhr, Staatliches Museum Schwerin, Galerie Alte und Neue Meister, Alter Garten 3 19055 Schwerin
>>> www.museum-schwerin.de

Juli 2012
Juni 2012
Interview mit Bernd Leifeld in der Sächsischen Zeitung, 2./3.6.2012, von Norbert Wartig, Artikel als Download

ZUM SEITENANFANG

November 2011
Anfang Juli zum Atelierbesuch bei Jacqueline Diffring (Foto Norbert Wartig)

Diskussion
VON DER AKADEMIE IN DEN KUNSTMARKT – Das Berufsfeld des Künstlers
Seminar
Veranstaltungstext: "KÜNSTLER-SELBSTDARSTELLUNG Was erwarten Journalisten, Kritiker, Kuratoren, Galeristen, Museumsdirektoren, Sammler? Wie kann ich über mich und meine künstlerische Arbeit sprechen? Welche Kriterien sollte ich bei der Vermittlung meines Kunstschaffens berücksichtigen? Anhand von beispielhaften Filmportraits, u.a. über Pia Fries, diskutieren wir mit dem Filmemacher Norbert Wartig Möglichkeiten, sich selbst als Künstler adäquat darstellen zu können und somit ein breites öffentliches Interesse zu erreichen."
>>> UdK Berlin, Mittwoch, den 30. November 2011, 14 - 16 Uhr

FILM
Atelierbesuch bei Jacqueline Diffring
FILMPREMIERE
05. November 2011, 19:00 Uhr, Galerie Hirschmann, Pfalzburgerstr. 80, 10719 Berlin
>>> www.diffringfoundation.com
>>> 5. November 2011 bis 20. Januar 2012 Ausstellung "Spiegel des Lebens" von Jacqueline Diffring
>>> PM JACQUELINE DIFFRING - FOUNDATION
>>> PM - Filmpremiere - Atelierbesuch bei Jacqueline Diffring

ZUM SEITENANFANG

Oktober 2011
Porträt über Micha Ullman in den Dresdner Neuesten Nachrichten, 12.10.2011, von Norbert Wartig, Artikel als Download

ZUM SEITENANFANG

September 2011
Interview mit Micha Ullman in der Sächsischen Zeitung, 28.9.2011, von Norbert Wartig, Artikel als Download

ZUM SEITENANFANG

August 2011
Porträt über Hartwig Ebersbach in der Sächsischen Zeitung, 17.8.2011, von Norbert Wartig, Artikel als Download

FILM + LESUNG
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
27. Juli 2011, 20:00 Uhr, Hellerau - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Festspielhaus
>>> www.hellerau.org
>>> 22.07.2011 - 18.08.2011 Ausstellung von Hartwig Ebersbach "Vorhang"
>>> Ausstellung des Neuen Sächsischen Kunstvereins

ZUM SEITENANFANG

Juli 2011
Interview mit Matthias Stein (Chemnitz) zu seiner Personalausstellung in Poppi (Italien), 6.7.2011, von Norbert Wartig, Artikel als Download

ZUM SEITENANFANG

April 2011

FILM + LESUNG
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
30. April 2011, 16:00 Uhr, DOGENHAUS GALERIE LEIPZIG
>>> www.dogenhaus.de
>>> 30.04.2011 - 25.06.2011 Ausstellung von Hartwig Ebersbach "Vorhang"
>>> siehe dazu Mitschnitt aus dem Künstlergespräch zwischen Wolfgang Holler und Hartwig Ebersbach im Dezember 2010 >>> LINK

Wednesday, 27th April 2011
LNW VERLAG signs petition to release artist Ai Weiwei
The petition – which has over 120,000 signatories – reads: “We members of the international arts community express our concern for Ai’s freedom and disappointment in China’s reluctance to live up to its promise to nurture creativity and independent thought, the keys to ‘soft power’ and cultural influence.”
JOIN THE PETITION CALLING FOR THE RELEASE OF THE ARTIST AI WEIWEI

FILM
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
4. April 2011, 12:00 Uhr, Den Haag, Niederlande
>>> http://www.epo.org

ZUM SEITENANFANG

März 2011
Anfang März zum Atelierbesuch bei Ivan Kafka (Prag):
Helena Prazska (Dolmetscherin), Stefan Sommerweiß (Fotograf), fotografiert von Norbert Wartig

FILM
Atelierbesuch bei Miao Xiaochun
1. Februar - 1.April 2011, 19 Uhr, Guardini Galerie Berlin
Miao Xiaochun BEIJING HANDSCROLLS
Im Zentrum der „Beijing Handscrolls" des chinesischen Medienkünstlers Miao Xiaochun (geb. 1964) stehen digital-fotografische „Rollbilder", die nach einem satellitengestützten Index-Raster an sehr verschiedenen, gleichsam zufälligen Orten der chinesischen Hauptstadt aufgenommen wurden. Technisch sind es digitale 360-Grad-Rundblickpanoramen, die in die Fläche projiziert und auf die traditionellen Bildträger chinesischer Tuschmalereien aufgebracht wurden.
>>> www.guardini.de

FILM + LESUNG + KÜNSTLERGESPRÄCH
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
3. März 2011, Kunsthalle Schweinfurt
>>> www.kunsthalle-schweinfurt.de
>>> Flyer Ebersbach [pdf, 2 MB]
>>> Schweinfurt, Mainpost [jpg]

Februar 2011

Mitglieder der Akademie stellen vor
Miao Xiaochun
2. Februar 2011, 19 Uhr, Akademie der Künste Berlin, Pariser Platz, Black Box
Siegfried Zielinski, Professor für Medienwissenschaft an der UdK Berlin und Mitglied der Akademie der Künste Berlin, stellt den chinesischen Künstler Miao Xiaochun vor. Als Einführung sind Ausschnitte des Filmes "Atelierbesuch bei Miao Xiaochun" (2010) aus dem LNW VERLAG zu sehen.
>>> www.adk.de


FILM
Atelierbesuch bei Wofgang Leber
ATELIERSKIZZEN Sylvia Hagen
15. Februar 2011, Verein Kunst und Literatur Forum Amalienpark
>>> www.amalienpark.de
>>> Pressemitteilung

ZUM SEITENANFANG

Dezember 2010

Tötende Madonna Blutweihe des Rebstocks
v.l.n.r
Tötende Madonna (2010)
im Ausschnitt vom 29.11.2010 ein Gespräch zwischen Hartwig Ebersbach, Wolfgang Holler und Norbert Wartig
Blutweihe des Rebstocks (2010)

ZUM SEITENANFANG

November 2010
Dresdner Neueste Nachrichten am 29.11.2010

FILM + LESUNG + KÜNSTLERGESPRÄCH
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
29. November 2010, 20:00 Uhr, Sächsische Akademie der Künste
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Holler (Sekretär der Klasse Bildende Kunst, Direktor der Museen der Klassik Stiftung Weimar)
SÄCHSISCHE AKADEMIE DER KÜNSTE, Neustädter Markt 19, 01097 Dresden
>>> www.sadk.de
>>> Pressemitteilung SAK Veranstaltung 4.11.2010
>>> Rezension aus Dresdner Neueste Nachrichten vom 1.12.2010


AUSSCHNITT Interview mit Sylvia Hagen am 11.11.2010
Aufzeichnung für den Film ATELIERBESUCH BEI SYLVIA HAGEN (Neuerscheinung ab Januar 2011)

FILM + LESUNG + KÜNSTLERGESPRÄCH
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
4. November 2010, 18:00 Uhr, Kunstsammlungen Chemnitz
Moderation: Kerstin Drechsel (Leiterin Graphik-Kabinett)
>>> www.kunstsammlungen-chemnitz.de
>>> Artikel 4.11.2010 | Freie Presse, Chemnitz
>>> Artikel 10.11.2010 | Freie Presse, Chemnitz


AUSSCHNITT Lesung von Hartwig Ebersbach in Chemnitz am 4.11.2010

ZUM SEITENANFANG

Oktober 2010

Der politisch-deutsche Oktober

Im Oktober hätte der Regisseur und Künstler Christoph Schlingensief seinen 50. Geburtstag gefeiert. Der Oktober. Er kommt gewöhnlich und traditionell politisch daher: Allein im 20. Jahrhundert gab es viele Daten, so vereinigten sich im Jahr 1990 die Deutschen wieder, 1989 fand in Leipzig die erste große Montagsdemonstration mit ca. 70.000 Teilnehmern statt, 1985 stellte der Journalist Günter Wallraff seine deutsche Sozialreportage "Ganz unten" vor, 1977 fand der der Deutsche Herbst statt, 1962 wurde die Spiegel-Affäre ausgelöst, 1950 trat der deutsche Bundesinnenminister Gustav Heinemann wegen des Bestrebens des Kanzlers Konrad Adenauer nach Wiederbewaffnung zurück, 1946 wurden die Urteile im Nürnberger Prozess verlesen, 1938 verfügt das Auswärtige Amt des Deutschen Reiches die „vollständige Ausweisung aller Juden polnischer Staatsangehörigkeit“, 1930 wurden drei Offiziere wegen nationalsozialistischer Agitation verurteilt und so weiter und so fort.
Und Schlingensief? Er sagte mir in einem Inerview - ganz bewusst nicht im Oktober - in diesem Zusammenhang über die Deutschen: "Aber wir sind auch letzten Endes total interessiert an Deutschland. Also da hat mich gestern eine englische Kuratorin gefragt: Warum Deutschland? Was ist hier los? Wie ist das denn überhaupt mit der Wiedervereinigung? Sie hört immer so eine Trennung zwischen Ost und West. Und dann sage ich: Ja, die gibt es hoffentlich auch!
Also, ich bestehe eigentlich drauf. Ich bin Wessi und das sind Ossis. Und das finde ich toll - ein Austausch ist möglich! Wir können doch von denen lernen, die können von mir etwas lernen - oder wir können uns zumindest in der Trennung wieder finden, nicht?
Aber das Einverleiben vom Westen mit dem Osten hat uns zu Darmproblemen geführt. Die einen sind die Blähungen, sitzen drin, wissen nicht, ob sie oben raus oder unten raus wollen. Und Westdeutschland - die "großen Erlöser" - sind völlig überfordert und kriegen gar nichts mehr gebacken. Also, auch das sind Projekte für die Zukunft." Nicht nur im Oktober! (Norbert Wartig)

FILM
BREAKTHROUGH!
19. September - 8. Oktober 2010, Pepco Edison Place Gallery, Washington/ USA
in der Ausstellung "20 Years After German Unification – Critical Perspectives of Berlin Artists "

ZUM SEITENANFANG

September 2010

VORTRÄGE Zur Chinesischen Gegenwartskunst
22. September 2010, 21:00 Uhr
>>> www.ludwigmuseum.org

LESUNG + FILM + KÜNSTLERGESPRÄCH
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
21. September 2010, 20:00 Uhr, UT Connewitz, Leipzig
Moderation: Robert Schimke (Kunstredakteur, kreuzer Leipzig)
>>> www.utconnewitz.de

ZUM SEITENANFANG

August 2010

FILM + LESUNG + KÜNSTLERGESPRÄCH
Der Maler Hartwig Ebersbach (Film)
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach (Buch)
26. August 2010, 19:30 Uhr, Lindenau-Museum Altenburg
Moderation: Jutta Penndorf (Direktorin, Lindenau-Museum Altenburg)
>>> www.lindenau-museum.de

FILMPREMIERE
Atelierbesuch bei Miao Xiaochun
15. August 2010, Ludwig Museum / Koblenz
in der Ausstellung in Koblenz "MIAO XIAOCHUN - Macromania"


Film "Atelierbesuch bei Miao Xiaochun"

ZUM SEITENANFANG

Juli 2010
Werner Stötzer in seinem Atelier am 8. Januar 2009, © Norbert Wartig, 2009

Zum Tod des Bildhauers und Zeichners Werner Stötzer

Am 22. Juli 2010 verstarb Werner Stötzer im Alter von 79 Jahren im brandenburgischen Altlangsow. Die Arbeiten des langjährigen Mitgliedes der Akademie der Künste Berlin zählen zu den prägendsten der deutschen Nachkriegsgeschichte.
Von einem Gespräch im Januar 2009 bleiben mir seine klaren Worte und Gedanken, seine Persönlichkeit als Mensch und Künstler in Erinnerung.
So erzählte er mir damals über sein Erleben des Kriegsendes, den Verlust des Vaters und seine Lehre in der Sonneberger Industrie-Fachschule. Er war 16 Jahre alt. Seine Mitschüler waren älter, sehr verschieden, kamen aus der Gefangenschaft, waren berufslos in den Krieg gegangen oder hatten ihre Studien nicht zu Ende gebracht - all das versammelte sich im kleinen Sonneberg. "Alle waren Anfänger. [...] Bedeutend für mich war, Menschen kennen zu lernen, die eine bestimmte Reife schon hatten. Das Elternhaus hatte es ja nicht mehr geboten. Der Krieg hatte die Väter genommen. Und so wuchs man in einer neuen Familie auf, in einer völlig neuen Zeit - die Hitler-Zeit war vorbei. Man suchte Rat und bekam Rat - natürliche, menschliche Teilnahme." (Norbert Wartig)

Mai 2010

LESUNGEN Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach
26. Mai 2010, 19.00 Uhr, DIALOG Gespräch mit Hartwig Ebersbach und Norbert Wartig, Kunstmuseum Magdeburg, Regierungsstraße 4
>>> http://www.kunstmuseum-magdeburg.de >>> Veranstaltungen-Kalender
>>> Volksstimme-Magdeburg: Ebersbach und Wartig zu Gast beim „Dialog“

BUCHPREMIERE Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach
Lesung und Gespräch mit Prof. Jörn Merkert (ehem. Direktor der Berlinischen Galerie Berlin), Hartwig Ebersbach und Norbert Wartig
11. Mai 2010, 19.00 Uhr, Akademie der Künste Berlin, Pariser Platz, Clubraum Ebene 4
http://www.adk.de/de/aktuell/veranstaltungen/kalender.htm

ZUM SEITENANFANG

April 2010

FILMPREMIERE
BREAKTHROUGH!
18. April 2010, First Amendment Center, Nashville/ USA
in der Ausstellung "20 Years After German Unification – Critical Perspectives of Berlin Artists "

ZUM SEITENANFANG

Januar 2010

FILMPREMIERE
Atelierbesuch bei Bernd Koberling, Wolfgang Petrick, Hans Scheib
25. Januar 2010, Berlinischen Galerie
in der Ausstellung "KUNST ZWISCHEN SPURENSUCHE UND UTOPIE"

ZUM SEITENANFANG

VERLAGSPROGRAMM 2014

Atelierbesuch bei Jacqueline Diffring
© 2011 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-38-5
19,90 EUR
Schlagwörter: Künstlerporträt, Filmporträt, Bildhauerin, Klassische Moderne
Laufzeit: ca. 28:00, Bildformat: 16:9, PAL, Sprache: D, Untertitel: GB, F
FILM CLIP "Visiting Jacqueline Diffring"

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "Atelierbesuch bei Jacqueline Diffring"
Atelierbesuch in China
© 2008 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-37-8
25,00 EUR
Schlagwörter: Mit Huang Rui, Ai Weiwei, Cang Xin, Wu Shanzhou, Miao Xiaochun, Ling Jian, Song Dong, Zhou Tiehai, Ding Yi, Yin Xiuzhen
Laufzeit: 32:25, Bildformat: 4:3, Sprache: D,CH,GB, Untertitel: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "Atelierbesuch in China"
Atelierbesuch bei Wolfgang Leber
© 2011 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-35-4
19,90 EUR
Schlagwörter: Berliner Schule
Laufzeit: 34:18, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "Atelierbesuch bei Wolgang Leber"
ATELIERSKIZZEN Sylvia Hagen
© 2011 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-36-1
19,90 EUR
Laufzeit: 24:00, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Sylvia Hagen"
Atelierbesuch bei Miao Xiaochun
© 2010 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-34-7
19,90 EUR
Schlagwörter: chinesische Gegenwartskunst
Laufzeit: 21:54, Bildformat: 4:3, Sprache: D, CH

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "Atelierbesuch bei Miao Xiaochun"
Ateliergespräche mit Hartwig Ebersbach
© 2009 LNW VERLAG
ISBN 978-3-939558-32-3
19,90 EUR
Schlagwörter: Hartwig Ebersbach, Künstlerporträt, Künstlerbuch, Briefroman
112 Seiten, 64 Abbildungen
>>> Leseprobe
>>> Presseinfo - Ateliergespräche mit H.E.
>>> Presse-Cover-Buch Ateliergespräche mit H.E. (copyright Norbert Wartig 2009)
>>> Anfordern eines Rezensionsexemplares

Das vorliegende Buch eröffnet die Reihe ›Ateliergespräche‹. Das Projekt geht zurück auf den Wunsch, dem Künstler da zu begegnen, wo er sich stets bewegt – in den Grenzen seines Werkes und seiner Künstlerbiographie. Was ist das Werk? Wer ist der Künstler? Die Antworten darauf sollen Gespräche herausfordern, sollen den Künstler provozieren, ihn aber auch umschmeicheln, sich über sein Werk und seine Biographie zu äußern. Die Gespräche mit dem 1940 geborenen Maler Hartwig Ebersbach begannen im Jahr 2005. Bis 2009 wurde der Künstler bei seiner Arbeit begleitet, wurden seine Ausstellungen und sein Schaffen ausführlich besprochen. Um den Leser möglichst unmittelbar an dem Dialog mit dem Künstler teilhaben zu lassen, wurden die Gespräche in Bild und Ton aufgezeichnet, niedergeschrieben und in Briefen ergänzt.

„Reden wie einem der Schnabel gewachsen ist, das ist Kaspar. Also in diesem Buch finden sich solche Reden, frech, frei, unkontrolliert (hat er zu viel Wein gehabt ?). Das könnte ihn Freundschaften kosten. Wie dumm. Vergebung!“ Kaspar H.E.
PRINZ.de: "Keine leichte Kost, sondern eher ein buntes Buffet, das mit Bedacht probiert werden will." Kunstmuseum Magdeburg: "Die Intensität und Weite dieser "Ateliergespräche" wird selbst aus der publizistisch verknappten Form des gleichnamigen Buches spürbar. Noch nie zuvor hat sich der 1940 in Zwickau geborene Künstler in solcher Ausführlichkeit über die äußerst vielfältigen Verknüpfungen seiner Persönlichkeit und seines Werkes geäußert."

ZUM SEITENANFANG

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

und mit freundlicher Untersützung von

ATELIERSKIZZEN Lothar Böhme
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-27-9
9,90 EUR
Schlagwörter: Lothar Böhme, Künstlerporträt
Laufzeit: 5:57, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Lothar Böhme"
ATELIERSKIZZEN Eberhard Blum
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-25-5
9,90 EUR
Schlagwörter: Eberhard Blum, Künstlerporträt
Laufzeit: 8:44, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Hans Vent"
ATELIERSKIZZEN Hartwig Ebersbach
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-16-3
9,90 EUR
Schlagwörter: Biographie Hartwig Ebersbach, Alter Ego, Kunstfigur, Kaspar, Corinth, Nolde, Expressionismus, geschriebene Malerei
Laufzeit: 8:10, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Hartwig Ebersbach"
ATELIERSKIZZEN Bogomir Ecker
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-24-8
9,90 EUR
Schlagwörter: Bogomir Ecker, Künstlerporträt
Laufzeit: 8:01, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Bogomir Ecker"
ATELIERSKIZZEN Ulrich Erben
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-28-6
9,90 EUR
Schlagwörter: Ulrich Erben, Künstlerporträt
Laufzeit: 7:31, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Ulrich Erben"
ATELIERSKIZZEN Dieter Goltzsche
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-26-2
9,90 EUR
Schlagwörter: Dieter Goltzsche, Künstlerporträt
Laufzeit: 7:06, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Dieter Goltzsche"
ATELIERSKIZZEN Alfonso Hüppi
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-22-4
9,90 EUR
Schlagwörter: Alfonso Hüppi, Künstlerporträt
Laufzeit: 7:07, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Alfonso Hüppi"
ATELIERSKIZZEN Magdalena Jetelová
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-20-0
9,90 EUR
Schlagwörter: Magdalena Jetelová, Künstlerporträt
Laufzeit: 9:27, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Magdalena Jetelová"
ATELIERSKIZZEN Ivan Kafka
© 2009 LNW FILM
mit deutschen Untertiteln
ISBN 978-3-939558-18-7
9,90 EUR
Schlagwörter: Ivan Kafka, Künstlerporträt
Laufzeit: 7:05, Bildformat: 4:3, Sprache: CZ, Untertitel: D

ZUM SEITENANFANG


FILM "ATELIERSKIZZEN Ivan Kafka"
ATELIERSKIZZEN Marwan
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-15-6
9,90 EUR
Schlagwörter: Marwan, Künstlerporträt
Laufzeit: 9:57, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Marwan"
ATELIERSKIZZEN Hanns Schimansky
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-14-9
9,90 EUR
Schlagwörter: Zeichnung, Flächen und Linien, Faltung, Arbeitsprozess, Empfindung
Laufzeit: 12:35, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Hanns Schimansky"
ATELIERSKIZZEN Michael Schoenholtz
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-23-1
9,90 EUR
Schlagwörter: Michael Schoenholtz, Künstlerporträt
Laufzeit: 9:19, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Michael Schoenholtz"
ATELIERSKIZZEN Werner Stötzer
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-19-4
9,90 EUR
Schlagwörter: Werner Stötzer, Künstlerporträt
Laufzeit: 9:03, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Werner Stötzer"
ATELIERSKIZZEN Hans Vent
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-17-0
9,90 EUR
Schlagwörter: Hans Vent, Künstlerporträt
Laufzeit: 9:12, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "ATELIERSKIZZEN Hans Vent"
Atelierbesuch bei Pia Fries
Visiting Pia Fries

© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-29-3
mit englischen Untertiteln
15,50 EUR
Schlagwörter: Pia Fries, Künstlerporträt
Laufzeit: 12:45, Bildformat: 4:3, Sprache: D, Untertitel: GB

ZUM SEITENANFANG


FILM "Visiting Pia Fries"
Atelierbesuch bei Pia Fries
© 2009 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-13-2
14,50 EUR
Schlagwörter: Pia Fries, Künstlerporträt
Laufzeit: 12:45, Bildformat: 4:3, Sprache: D
Silvano Sylvano
Rappresentazione delle vita
Opera Da Camera
2002-2004
versione per Berlino
© 2008 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-30-9
30,- EUR
Schlagwörter: Silvano Bussotti, Neue Musik, Musiktheater
Laufzeit: 20:06, Bildformat: 4:3, Sprache: I, D

ZUM SEITENANFANG

Atelierbesuch bei Miriam Vlaming
© 2008 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-12-5
18,- EUR
Schlagwörter: Miriam Vlaming, Künstlerporträt
Laufzeit: 20:04, Bildformat: 4:3, Sprache: D

AUSSCHNITT "Atelierbesuch bei Miriam Vlaming"
Atelierbesuch bei Lothar Böhme
© 2008 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-31-6
19,90 EUR
Schlagwörter: Lothar Böhme, Künstlerporträt
Laufzeit: 20:50, Bildformat: 4:3, Sprache: D
Deutschland in China - China in Deutschland
© 2008 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-10-1
10,- EUR
Schlagwörter: Reinhold Baumstark, Udo Kittelmann, Martin Roth, Peter-Klaus Schuster, Künstlerporträt
Laufzeit: 8:26, Bildformat: 4:3, Sprache: D

AUSSCHNITT "Deutschland in China - China in Deutschland"
Atelierbesuch bei Bogomir Ecker
© 2008 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-09-5
25,- EUR
Schlagwörter: Bogomir Ecker, Künstlerporträt
Laufzeit: 16:42, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "Atelierbesuch bei Bogomir Ecker"
Von der Kunst der Graphik
© 2008 LNW FILM, ISBN 978-3-939558-11-8
25,- EUR
Schlagwörter: Karl-Georg Hirsch, Gerhard Kurt Müller,
Rolf Münzner, Peter Schnürpel, Baldwin Zettl, Künstlerporträt,
Kupferstich, Holzstich, Lithographie, Radierung
Laufzeit: 57:46, Bildformat: 4:3, Sprache: D
>>> Synopsis - Von der Kunst der Graphik

AUSSCHNITT "Von der Kunst der Graphik"
Von der Identität des Shan Fan
© 2007 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-08-8
20,- EUR
Schlagwörter: Shan Fan, Künstlerporträt
Laufzeit: 19:02, Bildformat: 4:3, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "Von der Identität des Shan Fan"
Der Maler Hartwig Ebersbach
Versuch einer Deutung
© 2007 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-06-4
25,- EUR
Schlagwörter: Hartwig Ebersbach, Künstlerporträt
Laufzeit: 33:40, Bildformat: 4:3, Sprache: D
>>> Synopsis - Der Maler Hartwig Ebersbach

AUSSCHNITT "Der Maler Hartwig Ebersbach - Versuch einer Deutung"
Atelierbesuch bei Marwan
© 2006 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-02-6
15,- EUR
Schlagwörter: Marwan, Künstlerporträt
Laufzeit: 13:41, Bildformat: 16:9, Sprache: D

ZUM SEITENANFANG


AUSSCHNITT "Atelierbesuch bei Marwan"
5 junge Positionen 2006
© 2006 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-05-7
25,- EUR
Schlagwörter: Cornelia Groß, Heide Nord, Juliane Ortiz,
Claudia Rößger, Miriam Vlaming, Künstlerporträt
Laufzeit: 24:16, Bildformat: 4:3, Sprache: D

AUSSCHNITT "5 junge Positionen 2006"
3 x Tischbein
und die europäische Malerei um 1800
© 2006 LNW FILM
ISBN 978-3-939558-00-2
25,- EUR
Schlagwörter: Tischbein, Hermann Mildenberger,Richard Hüttel, Gerhard Charles Rump, Michael Thimann, Kunstgeschichte
Laufzeit: 22:25, Bildformat: 4:3, Sprache: D

IMPRESSUM/AGB

LNW FILM + LNW VERLAG
Paunsdorfer Straße 43
D - 04316 Leipzig

Telefon: +49 (0) 172 - 523 67 62
E-Mail: norbert.wartig@lnw.info

Geschäftsführer: Norbert Wartig
UST-ID-Nr.: DE 219 184 686
AGB LNW VERLAG
Widerrufsbelehrung LNW VERLAG.pdf

ZUM SEITENANFANG